Terrassendielen aus Verbundwerkstoffen erfreuen sich aufgrund ihrer Haltbarkeit, Ästhetik und Pflegeleichtigkeit zunehmender Beliebtheit. Im Vergleich zu traditionellen Holzterrassen sind Terrassendielen aus Verbundwerkstoff witterungs-, feuchtigkeits- und UV-beständiger und damit eine ideale Wahl für alle, die ein pflegeleichtes Material suchen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Terrassendielen aus Verbundwerkstoff pflegen müssen, damit sie möglichst lange halten und Sie sich viele Jahre lang an ihrem makellosen Aussehen erfreuen können.

Was sind Verbundwerkstoff-Terrassendielen?

Terrassendielen aus Verbundwerkstoff, auch WPC (Wood-Plastic-Composite) genannt, bestehen aus einem innovativen Material, das die Eigenschaften von Holz und Kunststoff vereint. Der Verbundstoff besteht aus Holzmehl und Polymeren, die den Dielen ihre Widerstandsfähigkeit gegen Witterungseinflüsse sowie ihre Stärke und Haltbarkeit verleihen. Terrassendielen aus Verbundwerkstoff sind umweltfreundlich und lassen sich leicht verlegen und pflegen.

Vergleich: Verbundstoff, Holz, Fliesen

Holz: Terrassendielen aus Holz sind eine klassische Wahl für diejenigen, die das natürliche Aussehen und die Haptik von Holz schätzen. Allerdings müssen Terrassendielen aus Holz regelmäßig gewartet werden, z. B. durch Imprägnieren, Streichen oder Ölen, was zeit- und kostenaufwändig sein kann. Außerdem ist das Holz Feuchtigkeit, Frost, Pilzen und Insekten ausgesetzt, was seine Lebensdauer verkürzen kann.

Fliesen: Terrassenfliesen sind ein abriebfestes und pflegeleichtes Material, aber ihre Verlegung kann mühsam sein und erfordert Präzision. Wie Holzterrassen sind auch Fliesen Witterungseinflüssen wie Feuchtigkeit und Frost ausgesetzt, was zu Schäden führen kann.

Verbundwerkstoff: Terrassendielen aus Verbundwerkstoffen vereinen die Vorteile von Holz und Terrassenfliesen. Sie sind langlebig, wetterfest, feuchtigkeitsresistent und UV-beständig. Sie müssen nicht regelmäßig gewartet werden und sind schnell und einfach zu verlegen. Außerdem ist Verbundstoff umweltfreundlich, da bei seiner Herstellung Holzabfälle verwendet werden.

Verlegung von Verbundbelägen

Die Verlegung von Terrassendielen aus Verbundwerkstoff ist einfach und kann von Ihnen selbst durchgeführt werden. Es lohnt sich jedoch, einige wichtige Tipps zur Verlegung zu beachten: 1. ZAchten Sie auf die richtige Positionierung der Dielen und auf einen gleichmäßigen Abstand. 2. Verwenden Sie spezielle Schrauben und Bits für Verbundwerkstoff-Dielen (verwenden Sie unsere Lösungen). Wir empfehlen besonders das ULTRA FAST-System, das Ihnen ULTRA Zeit bei der Verlegung der Dielen spart. Genießen Sie Ihre Terrassendielen für viele Jahre!

Reinigung von Komposit-Terrassendielen

Die effektive Reinigung von Verbundwerkstoff-Terrassendielen ist der Schlüssel zur Erhaltung ihres tadellosen Aussehens. Im Folgenden finden Sie einige Tipps zur Reinigung von Verbundwerkstoff-Terrassen:

Regelmäßiges Kehren: Regelmäßiges Fegen Ihrer Terrasse ist für deren Sauberkeit von grundlegender Bedeutung. Verwenden Sie eine weiche Bürste oder einen Besen, um Staub, Blätter, Nadeln und anderen feinen Schmutz von der Oberfläche der Terrasse zu entfernen.

Waschen mit Wasser und Spülmittel: Das Waschen von Verbundwerkstoffplatten mit Wasser und einem Reinigungsmittel wie Spülmittel ist eine einfache Methode, um den meisten Schmutz zu entfernen. Sie können die Platten mit einem Mopp oder Lappen abwaschen und anschließend trocknen lassen.

Einsatz eines Hochdruckreinigers: Bei schwer zu entfernenden Flecken oder Verschmutzungen wie Ruß oder Öl ist es sinnvoll, zu einem Hochdruckreiniger zu greifen. Denken Sie jedoch daran, den Hochdruckreiniger mit der richtigen Druckeinstellung zu verwenden (nicht mehr als 100 bar) und die Düse im richtigen Abstand (30-40 cm) und Winkel zur Oberfläche der Platten zu halten.

Imprägnierung von Verbundwerkstoff-Terrassendielen - ist das notwendig?

Terrassendielen aus Verbundwerkstoff erfordern keine Imprägnierung oder spezielle Konservierungsmittel. Dank seiner Konstruktion und der UV-Schutz-Additive ist der Verbundwerkstoff resistent gegen Witterungseinflüsse und mechanische Einflüsse sowie gegen Fäulnis und Verrottung. Wenn Sie jedoch verblasste Terrassendielen auffrischen möchten, können Sie spezielle Komposit-Restaurierungsprodukte verwenden, um ihre Farbe zu verbessern und sie vor Flecken zu schützen.

Wie geht man mit Flecken auf Verbundwerkstoff-Terrassen um?

Flecken auf der Oberfläche einer Verbundstoffterrasse lassen sich leicht mit Wasser und einem milden Reinigungsmittel wie Spülmittel entfernen. Sind die Flecken jedoch hartnäckiger, ist es ratsam, zu einem Spezialreiniger für Verbundwerkstoff-Terrassen zu greifen, der auch die schwierigsten Flecken wirksam entfernt.

Entfernung von Kratzern auf Verbundwerkstoff-Terrassendielen

Terrassendielen aus Verbundwerkstoffen können, wie andere Materialien auch, zerkratzt und abgeschabt werden. Um diese zu entfernen, können Sie Schleifpapier, Stahlwolle oder eine weiche Drahtbürste verwenden. Denken Sie daran, die Kratzer in Richtung der Rillen abzuschleifen, um die Ästhetik der Terrassendielen wiederherzustellen.

Reaktion von Verbundwerkstoff-Terrassendielen auf Witterungseinflüsse

Terrassendielen aus Verbundwerkstoff sind resistent gegen Witterungseinflüsse wie Regen, Schnee oder Frost. Treten jedoch nach Regen unschöne Flecken auf der Terrasse auf, können sie mit Stahlwolle oder einer weichen Drahtbürste entfernt werden. Bei Schnee und Eis ist es ratsam, Steinsalz oder Kalziumchlorid zu verwenden, um gefrorenes Wasser zu entfernen und die Oberfläche anschließend schnell zu reinigen.

Verlust der Gleichmäßigkeit der Farbe - was ist zu tun?

Sonnenlicht und Feuchtigkeit können die Farbe von Verbundwerkstoff-Terrassendielen leicht beeinträchtigen. Dieser Prozess ist natürlich und wird durch die Absorption von Wasser durch die Dielenfasern und die Wirkung der UV-Strahlung verursacht. Um eine gleichmäßige Färbung der Terrassendielen zu gewährleisten, ist es ratsam, die Position der Möbel und der Dekoration auf der Terrasse regelmäßig zu ändern. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Komposit-Terrasse gleichmäßig belichtet wird und einen einheitlichen Farbton erhält.

Ästhetik und Funktionalität von Verbundwerkstoff-Terrassendielen

Terrassendielen aus Verbundwerkstoffen vereinen die Ästhetik von Naturholz mit der Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit von Kunststoffen. Sie sind außerdem pflegeleicht und damit eine ausgezeichnete Wahl für alle, die eine praktische und attraktive Lösung für ihre Terrasse suchen.

Wenn Sie die oben genannten Tipps zur Pflege von Verbundwerkstoff-Terrassenbelägen beachten, können Sie sich viele Jahre lang an ihrem tadellosen Aussehen und ihrer Funktionalität erfreuen. Terrassendielen aus Verbundwerkstoff sind eine Investition, die Ihrer Terrasse für lange Zeit Freude und Komfort bringen wird.

Video: Reinigung einer 7 Jahre alten Verbundwerkstoff-Terrasse mit einem Hochdruckreiniger; die Terrasse befindet sich in einer Hütte im Wald am See und ist verschiedenen Witterungsbedingungen ausgesetzt.

@salagproducer

Wie sieht ein sieben Jahre altes Bergdeck aus, das im Augustwald liegt? Wir waschen es mit einem normalen Hochdruckreiniger. Bitte bewerten Sie den Effekt. #bergdeck #wpc #taras #augustow #lake #foryou #washingtaras #yutraPro #tarasnalata #super #test.

♬ SALSA JAM NO.1 - Jaycee Mante